Zur verbesserten Dokumentation und zur Erleichterung des Informationsaustausches zwischen Hausarzt/Diabetologen und Augenarzt wurden von der IFDA und AGDA, sowie nun auch im Rahmen des Programms für nationale Versorgungs-Leitlinien (Nationale Versorgungsleitlinie zur Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes) augenfachärztliche Untersuchungsbögen entwickelt.

Gemäß der Nationalen Versorgungsleitlinie erfolgt der interdisziplinäre Austausch der Befunde zum Retinopathiescreening über 2 getrennte Befundbögen: ein hausärztlich/diabetologischer Befundbogen ist für den Bericht an die/den Augenärztin/-arzt gedacht und umgekehrt erfolgt die Information zum ophthalmologischen Befund über einen speziellen augenfachärztlichen Bogen zurück an Hausärztin/-arzt bzw. Diabetologin/Diabetologen.

Aktuelle Dokumentationsbögen gemäß Nationaler Versorgungsleitlinie
(NVL zur Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes):

1. Dokumentationsbogen augenfachärztliche Mitteilung 

> Download (PDF 189 KB)

2. Hausärztliche/diabetologische Mitteilung 

> Download (PDF 128 KB)

 

bisheriger augenfachärztlicher Untersuchungsbogen der IFDA/AGDA:

> Download (PDF, 122 KB)

Vorschau:

Augen-Untersuchungsbogen
Augen-Untersuchungsbogen

 

Wenn sich das Dokument im Browser öffnet, kann es nicht beschrieben werden.
Zum Speichern klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download" und wählen dann die Option "Ziel speichern unter..." oder klicken rechts oben im Fenster auf das Symbol.